Newsletter:
Radreisen

Radtour in Süd-Litauen: Čepkeliai-Dzūkija National/PAN Park mit Kurort Druskininkai + Vilnius & Inselburg Trakai

 


ALLGEMEINE INFOS

Länge: Rad ca. 238 km, Zug 117 km

Charakteristik: Radweg ist flach, nur an manchen Stellen bei Vilnius und an den Nemunas Flusstälern bei Liškiava und Merkinė ist etwas hügelig. Die Tour führt auf den Asphaltstraßen mit wenig Autoverkehr, einigen Radwegen bei Trakai und Druskininkai, es können Schotterstraßen und Waldwege in National- / PAN Park sein. Anstatt der Fahrten mit dem Zug kann man Transportierung mit dem Auto wählen.

Anreise/Abreise Flughafen:

  1. VILNIUS

  2. KAUNAS (110 km von Vilnius entfernt und 220 km von Klaipėda entfernt). Man kann nach Kaunas nur mit Ryanair ankommen. Kaunas Airport Express Minibuse verbinden den Flughafen Kaunas mit Vilnius oder Klaipėda.

 

7-tägige individuelle Radreise von/bis Vilnius (Code SG10)

Entdecken Sie zwei Nationalparks in Litauen auf landschaftlich sehr schönen Strecken. Die Tour beinhaltet die Hauptstadt Vilnius mit der Altstadt, die in die Liste des Weltkulturerbes der UNESCO eingetragen ist und eine ehemalige Hauptstadt des Großfürstentums Litauens - Trakai wegen Wasserburgs des 14. Jh. bekannt. Die interessanteste Route der Tour führt durch  das hügelige Gebiet von Aukštadvaris und den Čepkeliai - Dzūkija National / PAN Park, das größte Naturschutzgebiet  Litauens. Eins der 13 einzigartigen PAN Parks in Europa. Dieser Park ist vor allem für seine reichen Wälder (91%) und zahlreiche Flüsse berühmt. Diese Reise beinhaltet ein paar Fahrten mit Regionalzügen. Auf der Radtour kommen Sie durch zahlreiche ethnographische Dörfer, den Grūtas Park mit seinen Skulpturen aus der Sowjetzeit sowie zum Dominikaner-Kloster in Liškiava. 2 Nächte verbringen Sie im Kurort Druskininkai. Hier können Sie dem Alltag entfliehen und Erholung für Leib und Seele finden.

REISEVERLAUF

1. Tag: Vilnius

Ankunft in Vilnius und individueller Transfer zu Ihrem Hotel (nicht inklusiv). Unterbringung im Hotel, danach folgt informatives Treffen und geführte Stadttour per Fahrrad “Vilniusser Kontraste”. Die Hauptstadt Vilnius ist für die Altstadt berühmt, aber Sie werden die Möglichkeit haben tiefer zu sehen, wie die Leute in dieser Stadt leben. Erkunden Sie die Stadt des Barocks, holzerne- und hohe Häuser und wie die Geschichten der Juden, Polen und natürlich Litauer in der multi-ethnischen Mischung verwoben sind. Ü/F in Vilnius.

2. Tag: Vilnius-Marcinkonys-Druskininkai (per Rad ~50 km, per Bahn 99 km)

Fahrt mit dem Zug nach Marcinkonys (2 Std.), Verwaltungszentrum des Čepkeliai - Dzūkija National-/PAN Parks und ein schönes kleines Dorf mit vielen Sehenswürdigkeiten des Kultur- und  Naturerbes wie zum Beispiel eine Holzkirche (aus 19. Jh). Hier beginnt unsere Fahrradroute. Sie verläuft über gepflasterte Wege, Schotterstraßen und Waldwege, durch ethnographische Dörfer (Musteika, Kableliai, Margionys, Kapiniškiai, Latežeris). Der Weg führt dann zum Grūtas Park, der einzigartig als solcher Ort in Litauen ist, wo alle unerwünschten Statuen von Lenin als Litauen seine Unabhängigkeit von der Sowjetunion wiedererlangt hat, seinen Platz gefunden haben. Der Tag endet in Druskininkai. Ü/F in Druskininkai.

3. Tag: Kurort Druskininkai (per Rad ~25 km) /span>

Druskininkai ist seit dem Ende des 18. Jh. ein Kurort mit mineralhaltigen Quellen und grünen Kiefernwäldern. Neben einem breiten Netzwerk von lokalen Radwegen in der holzernen Umgebung (mögliche 25 km Rundfahrt per Rad), sind jetzt moderne, international anerkannte Medizinische SPA-Zentren, Aqua Parks, Kurzentren sowie verschiedene Anziehungspunkte vom Fahrrad bis zum Golf und Ski eingerichtet. Druskininkai ist die Heimat des berühmten litauischen Künstlers und Musikers M.K.Čiurlionis. Hier sind viele Museen, Kunstgalerien, Skulpturenparks und andere kulturelle Sehenswürdigkeiten. Druskininkai ist ein Ort, wo man vom Alltag weg laufen und die Erholung für Leib und Seele finden kann. Ü/F in Druskininkai.

4. Tag: Entlang dem Fluss Nemunas (per Rad ~60 km)

Heutige Radroute führt dem Nemunas Fluss entlang bis Liškiava, berühmt  für sein Dominikanerkloster Ensemble aus dem 17-18 Jh. Hier kann man eindrucksvolle Kirche (17 Jh.) und ihre Weingüter besuchen, wo Jakobiner Überreste und Ausstellung der liturgischen Erbes liegt. Weiter radeln Sie bis Merkinė, wo Sie eine spektakuläre Aussicht auf den Zusammenfluss von Nemunas und Merkys genießen können. Man kann es von Merkinė Hügel sehen, auf welchen einer der stärksten mittelalterlichen Burgen in Osteuropa gebaut wurde. Die Radfahrt endet am schönen See. Ü/F im Gasthaus in der Nähe von Daugai.

5. Tag: Aukštadvaris Regionalpark & Trakai (per Rad ~67 km)

Heute radeln Sie auf dem hügeligen Weg nach Trakai, ehemalige Hauptstadt des Grossfürstentums in Litauen. Diese Strecke geht durch den Aukštaitija Regionalpark, der über 80 malerische Seen verfügt. Flüsse Verknė und Strėva sind von alten Kiefernwäldern und Hügeln umgeben. Ü/F in Trakai.

6. Tag: Historischer Nationalpark & Vilnius (per Rad ~25 km, per Bahn 18 km)

An diesem Morgen können Sie Trakai erkunden, wo Sie die sehenswerte Wasserburg (14. Jh.), wie Litauer sagen "man muss es gesehen haben" und das historische Stadtzentrum besuchen werden. Dann radeln Sie durch malerische Landschaft auf sanften Hügeln rund um den Galvė See um das Užutrakis Herrenhaus mit Park Ende aus 19. Jh. von Graf Józef Tyszkiewicz angelegt, zu besuchen. Am Nachmittag radeln Sie zurück nach Trakai, wo Sie viele Cafés und Restaurants zur Auswahl für eine Mittagspause finden werden, weiter radeln Sie bis Lentvaris. Der Hintergrund ist schöne Landschaft von Seen umgeben. Danach fahren Sie 22 Minuten mit dem Zug nach Vilnius oder setzen die Fahrt per Rad bis zum Hotel in Vilnius fort (zusätzlich 21 km), aber hier ist der Autoverkehr sehr intensiv (gefährlich), weil nicht überall Fahrradwege sind. Ü/F in Vilnius.

7. Tag: Vilnius

Frühstück im Hotel. Ende der Tour.

Vilnius

REISETERMINE

SG10. 01.05 – 30.09.2016 (täglich)

TOURPREIS pro Person

  1. Nebensaison (Mai & September)
    Doppelzimmer 379,- Euro
    Einzelzimmer 555,- Euro

  2. Hochsaison (Juni - August)
    Doppelzimmer 399,- Euro
    Einzelzimmer 575,- Euro

UNTERKUNFT

3* Mittelklassehotels und Gasthäuser

LEISTUNGEN:

  • 6 Übernachtungen in Hotels/Gasthäusern lt. Programm mit Bad o. Dusche/WC
  • 6 x Frühstück
  • Begleitung auf Englisch für 4-6 Std. Geführte Fahrradtour Vilnius (Tag 1 order 7)
  • Service-Telefon auch am Wochenende
  • Kartenmaterial + Routenbeschreibung (1 pro Zimmer)

EXTRAS:

  • Verleih der Trekking Fahrräder – wahlweise mit 7-Gang Shimano Nexus Nabenschaltung & Rücktritt oder 24-Gang Kettenschaltung von Shimano & Freilauf – 55 EUR pro Person
  • Verleih von 2 wasserdichten Radtaschen (Ortlieb) für den hinteren Gepäckträger (Gesammtvolumen – 20 oder 40 Liter) – 20,- Euro
  • Verleih der wasserdichten Lenkertasche mit Plastikhalter für die Karten (Ortlieb) – 10,- Euro
  • Verleih des Fahrradtachometers (min. 4 Funktionen) 10,- Euro
  • Zusatznächte Vilnius 3* (pro Person inkl. Frühstück)
    Doppelzimmer: 38,- Euro
    Einzelzimmer: 65,- Euro
  • Gepäcktransfer (Vilnius-Druskininkai, Druskininkai-Daugai, Daugai-Trakai, Trakai-Vilnius) – 369,- Euro für die Gruppe (bis zu 10 Personen)
  • PKW Transfer ab/bis Flughafen Vilnius (Preis/Strecke bis 3 Personen): 30,- Euro

ANMERKUNGEN

  • Ermäßigung Zusatzbett - 25% vom DZ-Preis

  • Mindestteilnehmerzahl - 2 Personen

Ihre Anmeldung wird erst mit unserer schriftlichen Bestätigung gültig.

* indicates required field.

SG10
Radtour in Süd-Litauen, individuell (7 Tage von Vilnius)

Partnerschaft & Mitgliedschaft